Düsseldorf. Standesamt traut 26 Paare an besonderem Datum – Freie Termine für den 22.2. verfügbar

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat am Mittwoch, 2. Februar, anlässlich des besonderen Trautermins Hochzeitspaaren vor dem Standesamt auf der Inselstraße persönlich gratuliert. Insgesamt 26 Paare nutzten den beliebten Termin für ihre Eheschließung.

Neben dem 2.2.2022 ist auch der 22.2.2022 unter den Heiratswilligen begehrt. 36 Anmeldungen liegen für diesen Termin bereits vor, weitere Trauungen sind möglich und können reserviert werden. Das Trauangebot im Düsseldorfer Standesamt wurde an beiden Daten auf jeweils bis zu 60 Trautermine erhöht. Zehn Standesbeamtinnen und -beamte sind im Einsatz und nehmen Trauungen weit über die normalen Zeiten hinaus vor. Normalerweise finden acht Trauungen pro Tag statt.

Damit einer der schönsten Tage im Leben besonders wird, bietet das Standesamt darüber hinaus regelmäßig Samstagstrauungen und Eheschließungen an verschiedenen Orten an. Zu den Ambiente-Trauorten zählen unter anderem das Schloss Benrath, der Unterbacher See, das Rathaus Kaiserswerth oder das Hetjens-Museum. Eine Übersicht der Orte, an denen die Trauungen stattfinden, ist im Internet unter www.duesseldorf.de/standesamt/heirat/raeume abrufbar.

Beitrag drucken
Anzeigen