(Foto: privat)
Anzeige

Meerbusch. Am vergangenen Samstag, den 12.02.2022 wurde die Reaktivierung der Landfrauen bzw. des „Ortsverband Meerbusch“ ganz offiziell, erfolgreich und selbstverständlich corona-konform durchgeführt. Die Gründung fand mit 15 Landfrauen aus Meerbusch sowie der Vorsitzenden und Vertreterin des Kreisverbandes statt.

In den Vorstand wurden gewählt: 1. Vorsitzende: Stefanie de Kok, 2. Vorsitzende: Silke Bongartz, Schriftführerin: Kim Priesel, Kassiererin: Bianca Scharnweber, Beirat: Tina Kroll, Ilona Appel, Michaela Bommers

Aktuell hat der neue Verband neben den bestehenden Mitgliedern weitere 80 interessierte Meerbuscher Frauen, die sich über die Facebookseite und die bereits bestehende geschlossene Facebook-Gruppe für Mitglieder, angemeldet haben.

Ziel ist es, eine starke Gemeinschaft zu werden, die wissbegierig ist und in entspannter und netter Atmosphäre, Ideen für die landwirtschaftliche Zukunft in Meerbusch, umsetzen möchte. Nicht nur Frauen mit landwirtschaftlichem Hintergrund sind willkommen, sondern auch Frauen, die naturverbunden, tier- und kinderlieb und gerne mit Gleichgesinnten Kontakte pflegen möchte.

“Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Wer Mitglied werden möchte oder einfach Fragen zu den LandFrauen Meerbusch hat, kann sich gerne an unseren Vorstand wenden (u. a. an Stefanie de Kok, dekok@meerbuscher-kartoffelhof.de)”, heißt es abschließend in der Pressemeldung der Landfrauen.

Beitrag drucken
Anzeigen