(Foto: Feuerwehr Bochum)
Anzeige

Bochum. Seit 14 Uhr besteht eine Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen für das Stadtgebiet Bochum. Bis 16.45 Uhr wurden der Feuerwehr Bochum schon 38 sturmbedingte Einsätze gemeldet. Dabei handelt es sich um umgestürzte Bäume, abgerissene Äste und lose Dachteile. Verletzte gab es bisher glücklicherweise keine.

An der Hattingerstraße in Bochum Linden droht ein Baum auf die Oberleitung der Bogestra zu stürzen. Einsatzkräfte und der Feuerwehrkran sind hier im Einsatz.

Stand 18.00 Uhr wurden der Feuerwehr Bochum 60 sturmbedingte Einsätze gemeldet. Es handelt sich nach wie vor um umgestürzte Bäume, schrägstehende Bäume, die umzustürzen drohen und beschädigte Dächer. Verletzte gibt es weiterhin keine.

Die Feuerwehr Bochum ist mittlerweile mit 110 Einsatzkräften und 23 Fahrzeugen im Einsatz. (ots)

(Bericht wird ggf. aktualisiert)
Beitrag drucken
Anzeigen