(Foto: St. Josef)

Moers/Neukirchen-Vluyn. Die Geburtsklinik des St. Josef Krankenhauses Moers freut sich über die Spende der Firma agaSaat aus Neukirchen-Vluyn. Firmeninhaber Alexander Gnann überbrachte den großzügigen Spendenscheck gemeinsam mit seinem Sohn Julius. „Von dem Geld werden wir Tragetücher für unsere jungen Mütter kaufen“, so Dr. Jens Pagels, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Josef Krankenhaus, „als babyfreundliche Geburtsklinik legen wir besonderen Wert auf die besondere Nähe zwischen Mutter oder Vater und dem Neugeborenen. Das Tragetuch gibt den Babys Sicherheit, sie nehmen den Geruch der Eltern wahr und fühlen sich geborgen.“

Verbunden mit dem Tragetuch-Geschenk an die jungen Eltern der Klinik ist natürlich auch eine Tragetuchberatung. Das Team der Geburtshilfe gibt Anleitung zum richtigen Binden der praktischen Tücher, die nicht nur die Verbundenheit zwischen Mutter und Kinder unterstützen, sondern sich auch dadurch als praktisch erweisen, dass die Hände zum Beispiel für die Versorgung von Geschwisterkindern frei bleiben. Das manchmal lästige Handling mit dem Kinderwagen entfällt ebenfalls.

„Ein riesengroßes Dankeschön an die Firma agaSaat“, so Chefarzt Dr. Pagels begeistert.

Beitrag drucken
Anzeigen