(Foto: Feuerwehr)

Bochum. Am heutigen Montag um 15:45 Uhr meldeten Kunden im Gertrudis-Center in Bochum-Wattenscheid eine Rauchentwicklung im Untergeschoss. Auf Grund der Größe und Art des Objektes rückten die Löschzüge der Feuerwache I Wattenscheid und der Feuerwache II Innenstadt, die Freiwillige Feuerwehr Wattenscheid Mitte sowie der Führungsdienst von der Hauptfeuerwache aus.

Die Feuerwehr räumte das Gebäude, in dem sich zu diesem Zeitpunkt 110 Personen befanden. Der vorgehende Trupp machte unter Atemschutz einen brennenden Papierkorb in einer Toilette im Untergeschoss als Ursache der Verrauchung aus. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Das Gebäude wurde gelüftet und abschließend von der Feuerwehr begangen.

Es waren 36 Einsatzkräfte vor Ort, um 17:05 Uhr war der Einsatz beendet. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen