Symbolfoto

Bonn. Die Bonner Polizei fahndet öffentlich nach einem bislang unbekannten Mann, der im Verdacht steht am 17.03.2022 in Bad Godesberg einen Geschädigten gefälschte Apple Produkte verkauft zu haben. Tatsächlich handelte es sich bei den Produkten, einem Smartphone, einer Smartwatch und kabellosen Kopfhören aber um Plagiate.

Der Geschädigte hatte den Verdächtigen am Tattag mit seinem Handy fotografiert. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Mannes geführt haben, werden diese Fotos jetzt auf richterlichen Beschluss veröffentlicht. Die Bilder sind im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/77314. Hinweis: Sollte der vorgenannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.

 

Wer den Mann kennt oder Hinweise zu seiner Identität geben kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail unter KK24.Bonn@polizei.nrw.de mit den Ermittlern des Kriminalkommissariats 24 in Verbindung zu setzen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen