(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Ratingen/Mülheim an der Ruhr. Breitscheid, Kölner Str., 18:42 Uhr, 12.04.2022: Kurz vor 18:42 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Verkehrsunfall auf die Kölner Straße nach Ratingen-Breitscheid alarmiert. Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt. Die Verletzten wurden von zwei Notärzten versorgt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Einsatzstelle wurde gesichert und ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Kölner Straße komplett gesperrt werden. Die Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren neben mehreren Rettungswagen und zwei Notärzten aus Ratingen und Mülheim auch der Leitende Notarzt, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, die Berufsfeuerwehr und die Führungsgruppe aus Ratingen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen