Start der Kindergesundheitswochen im Kreis Viersen (Foto: © Kreis Viersen)

Kreis Viersen. Die AOK lädt Kinder ins Theater ein

Die Kindergesundheitswochen 2022 “Gemeinsam statt allein!” des Kreises Viersen sind heute offiziell gestartet. Als Auftakt dazu haben der Kreis Viersen und die AOK Rheinland/Hamburg Grundschulklassen im Kreis Viersen zum Kindertheaterstück “Henriettas Reise ins Weltall” in die Festhalle nach Viersen eingeladen. Das Theaterstück thematisiert kindgerecht die Themen soziales Miteinander und den gesellschaftlichen Zusammenhalt; vor allem aber den Zusammenhalt von Familie und Freunden.

“Wir freuen uns, dass beide Vorführungen des Kindertheaterstücks Henriettas Reise ins Weltall mit 807 Kindern ausgebucht sind. So können viele Kinder im Kreis Viersen von Henrietta lernen und mit Freude und Spannung das Weltraumabenteuer verfolgen. Das Theaterstück ist Teil unserer Präventionsarbeit für Kinder. Wir vermitteln in spielerischer Form nachhaltige Gesundheitskompetenz”, sagt Marion Schröder, Regionaldirektorin der AOK Rheinland/Hamburg. “Das Theaterstück ist ein gelungener Auftakt für einen Sommer, der mit den Kindergesundheitswochen ‘Gemeinsam statt allein!‘ ganz im Zeichen der Gesundheit von Kindern und Familien steht. Durch die Unterstützung vieler Partner im Kreis Viersen ist es gemeinsam gelungen, mit mehr als 100 Aktionen und Mitmachangeboten von Mai bis Oktober die Idee der Kindergesundheitswochen zu realisieren und ein vielfältiges Programm für Kinder und Familien im gesamten Kreisgebiet anzubieten. Für dieses hohe Engagement möchte ich mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken”, sagt Gesundheitsdezernent Jens Ernesti.

Die Kindergesundheitswochen “Gemeinsam statt allein!” mit dem Schwerpunkt seelische Gesundheit sind eine Initiative der Kommunalen Gesundheitskonferenz Kreis Viersen und gemeinsam mit dem Arbeitskreis “Kindergesundheit” ausgearbeitet worden. Ziel der Kindergesundheitswochen ist es, nach den vergangenen Einschränkungen der Corona-Pandemie, die besonders für Kinder und Familien belastend waren, mit viel Spaß und Freude gemeinsam etwas zu erleben, zu lernen, sich zu bewegen, sich auszutesten und die eigenen Stärken und Grenzen auszuloten.

Im Aktionszeitraum finden für Familien zahlreiche Angebote wie Sportfeste, Wald- und Nachtwanderungen, Bewegungsangebote, Wasserspiele, Theaterstücke sowie Informationsveranstaltungen statt. Die vollständige Programmübersicht mit allen Aktionen und Anmeldemöglichkeiten ist auf der Internetseite des Kreises Viersen einzusehen: www.kreis-viersen.de/kindergesundheit.

Akteure, die sich noch mit ihren Ideen und Angeboten in die Kindergesundheitswochen 2022 einbringen möchten, können sich an die Geschäftsstelle der Kommunalen Gesundheitskonferenz Kreis Viersen (kommunale-gesundheitskonferenz@kreis-viersen.de) wenden. Das Online-Programm kann auch im Aktionszeitraum noch erweitert werden.

Beitrag drucken
Anzeigen