(Foto: Feuerwehr)

Neuss. Am Abend des 07.05.2022 wurde die Feuerwehr gegen 21:19 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B1 in Fahrtrichtung Düsseldorf gerufen. Dort war ein Pkw auf der Düsseldorfer Seite von der Fahrbahn abgekommen und in das Gleisbett der Straßenbahn geraten.

Auf seiner Fahrt durch das Gleisbett traf der Pkw einen Mast der Oberleitung und riss diesen aus dem Boden, das Auto wurde dabei stark beschädigt. Die Feuerwehr veranlasste eine Abschaltung der Oberleitung durch die Rheinbahn und erdete die Leitung im Bereich der Einsatzstelle.

Da der Fahrer nicht eingeklemmt war, konnte dieser zügig dem Rettungsdienst übergeben und von diesem versorgt werden. Nach einer ersten Versorgung vor Ort wurde er in ein Krankenhaus transportiert.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle und unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen