René Schneider MdL (Foto: Susie Knoll)

Kreis Wesel. Kreiswahlleiter Dr. Lars Rentmeister konnte am Sonntagabend die vorläufigen Wahlergebnisse der Landtagswahl im Kreis Wesel melden. Er freute sich über den reibungslosen Ablauf des Wahltages: „Ich freue mich, dass alles technisch und organisatorisch funktioniert hat. Mein Dank gilt allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Landtagswahl aktiv beteiligt waren.“

Die Aufrechnung der Ergebnisse sämtlicher Stimmbezirke einschließlich des Ergebnisses der Briefwahl ergab folgende vorläufigen Gesamtergebnisse:

Wahlkreis 58 Wesel II

Wahlberechtigte 114.897
Wähler/innen 64.009

 

Ungültige Erststimmen 644
Gültige Erststimmen 63.365

Von den gültigen Erststimmen entfielen auf

Sascha van Beek CDU 22.344
René Schneider SPD 24.234
Franca Cerutti FDP 2.668
Daniela van Meegeren AfD 3.474
Niels Awater Grüne 7.640
Manuela Bechert DIE LINKE 1.162
Renan Cengiz Die PARTEI 1.181
Michael Reiff dieBasis 662

Damit wurde René Schneider (SPD) im Wahlkreis 58 Wesel II direkt gewählt.

Ungültige Zweitstimmen 522
Gültige Zweitstimmen 63.487

Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf

Landesliste (Kurzbezeichnung der Partei) Stimmen

 

CDU 22.712
SPD 20.601
FDP 3.073
AfD 3.505
GRÜNE 8.954
DIE LINKE 1.057
Die PARTEI 802
Sonstige 2.783

Wahlkreis 59 Wesel III

Wahlberechtigte 90.555
Wähler/innen 52.734

 

Ungültige Erststimmen 449
Gültige Erststimmen 52.285

Von den gültigen Erststimmen entfielen auf

Charlotte Quik CDU 22.461
Kerstin Löwenstein SPD 15.551
Nadine Kleinsteinberg FDP 2.613
Holger Raumann AfD 2.148
Elke Christiane Langenbrink GRÜNE 6.861
Hilmar Schulz DIE LINKE 914
Marcel Schoierer Die PARTEI 1.105
Markus Bärmann dieBASIS 463
Jürgen Verkennis Team Todenhöfer 169

 

Charlotte Quik MdL (Foto: © Büro Charlotte Quik)

Damit wurde Charlotte Quik (CDU) im Wahlkreis 59 Wesel III direkt gewählt.

Ungültige Zweitstimmen 366
Gültige Zweitstimmen 52.368

Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf

Landesliste (Kurzbezeichnung der Partei) Stimmen

 

CDU 21.508
SPD 14.487
FDP 2.864
AfD 2.245
GRÜNE 7.769
DIE LINKE 691
Die PARTEI 760
Sonstige 2.044

Wahlkreis 60 Wesel IV

Wahlberechtigte 96.582
Wähler/innen 53.346

 

Ungültige Erststimmen 514
Gültige Erststimmen 52.832

Von den gültigen Erststimmen entfielen auf

Julia Zupancic CDU 18.029
Ibrahim Yetim SPD 20.364
Constantin Borges FDP 1.873
Dr. Renatus Rieger AfD 2.950
Thomas Wagener GRÜNE 7.031
Hasan Özer DIE LINKE 781
Manuela Zaitz Die PARTEI 970
Gisela Feldhaus dieBasis 582
Holger Dunker Team Todenhöfer 252

 

Ibrahim Yetim MdL (Foto: privat)

Damit wurde Ibrahim Yetim (SPD) im Wahlkreis 60 Wesel IV direkt gewählt.

Ungültige Zweitstimmen 444
Gültige Zweitstimmen 52.902

Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf

Landesliste (Kurzbezeichnung der Partei) Stimmen

 

CDU 16.919
SPD 18.007
FDP 2.546
AfD 3.036
GRÜNE 8.319
DIE LINKE 861
Die PARTEI 659
Sonstige 2.555

Der Kreiswahlausschuss wird das amtliche Ergebnis der Landtagswahl 2022 in seiner Sitzung am Mittwoch, 18. Mai 2022, um 15 Uhr, im Kreishaus Wesel (kleiner Sitzungssaal), Reeser Landstr. 31, 46483 Wesel, feststellen. Die Sitzung ist öffentlich.

Beitrag drucken
Anzeigen