Schulleiterin Ina Klein, der Vorsitzende des Ausschusses für Freizeit, Sport und Bäder Robert Baues und Marion Schröder, Regionaldirektorin Niederrhein der AOK bei der Eröffnung der Tour (Foto: Stadt MG)

Mönchengladbach. Das NRW 3x3Tour-Streetbasketballturnier auf dem Gelände der Hans-Jonas-Gesamtschule in Neuwerk ist ein voller Erfolg gewesen.  Nach der Eröffnung des Turniers mit der Schulleiterin Ina Klein, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Freizeit, Sport und Bäder Robert Baues sowie mit dem stellvertretenden Leiter des Fachbereichs Schule und Sport Jürgen Huppertz sind im Verlauf des Nachmittags insgesamt 30 Teams beim Turnier angetreten. Insgesamt rund 120 Spielerinnen und Spieler unterschiedlicher Jahrgänge haben witterungsbedingt sowohl draußen als auch drinnen in der Halle ihre Spiele ausgetragen. Die Siegerteams haben eine Einladung zum Finale der Tour in Recklinghausen am 18.06 und 19.06 erhalten.

Vor Ort haben Schüler*innen der Hans-Jonas-Gesamtschule beim Aufbau sowie Abbau und der Durchführung der Tour unterstützt. Unter anderem waren sie auch als Courtwatcher bei den Spielen dabei und haben zum Beispiel Punkte notiert. Der Fachbereich Schule und Sport freut sich insgesamt über eine sehr gelungene Zusammenarbeit mit der Hans-Jonas-Gesamtschule bei der Umsetzung der Tour hier in Mönchengladbach. Auch im nächsten Jahr möchte sich die Stadt gerne wieder bei der Tour dabei sein.

Beitrag drucken
Anzeigen