Die Kinder der Hip Hop AG an der Lindenschule in Repelen konnten endlich zeigen, was sie seit Beginn des Schuljahres bei Trainerin Amalia Bachmann (ganz links) gelernt haben. Schulleiterin Alexandra Wirth (ganz rechts) und ihre Stellvertreterin Ümmü Demirel (2.v.l.) begrüßten auch Oliver Heger, den Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle Repelen zur Vorführung in der Turnhalle (Foto: privat)

Moers. Sparkasse förderte Tanz AG an der Lindenschule

Die Kinder der Hip Hop AG an der Lindenschule in Repelen hatten lange darauf gewartet, endlich vor Publikum auftreten zu können. In der Turnhalle an der Talstraße zeigten die Grundschüler jetzt, was sie seit Beginn des Schuljahres gelernt haben. Einmal in der Woche kommt Trainerin Amalia Bachmann in die Schule, um mit den Kindern besondere Figuren und die Choreographie einzuüben.

„Möglich gemacht hat das eine Spende der Sparkasse am Niederrhein, aus unserem Budget könnten wir ein solches Angebot nicht stemmen“, sagte Schulleiterin Alexandra Wirth bei der Begrüßung der Eltern und Geschwister. Oliver Heger, selbst Vater kleiner Kinder, war begeistert von der Tanzvorführung. „Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir die Hip Hop AG auch im nächsten Schuljahr wieder unterstützen“, so der Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Repelen.

Beitrag drucken
Anzeigen