Auf der Rockwiese haben die Aufbauarbeiten begonnen (Foto: Stadt Viersen)

Viersen. Die Vorbereitungen für das „Open Air Hoher Busch“ haben begonnen. Auf der „Rockwiese“, dem einstigen Standort des Festivals „Eier mit Speck“, wurden jetzt im ersten Arbeitsschritt die Sanitäranlagen installiert. Ab Donnerstag, 21. Juli 2022, ist dort die städtische Kulturabteilung mit ihrer „Sommerbühne“ zu Gast.

Das Angebot reicht von Jazz und Weltmusik über Rock für Kinder und Indie-Pop bis hin zu jungem Theater, Lesung, Tanz und Stand-up-Comedy. Komplettiert wird der städtische Veranstaltungsreigen vom „Young-Talents“-Bandcontest und dem NEW-Viersen-Tag für Groß und Klein. Das Gelände bietet Platz für 500 Sitzplätze oder 1500 Stehplätze. Die Ticketpreise liegen zwischen 5 Euro (Kindervorstellungen) und 29 Euro, Ermäßigung jeweils 50 Prozent.

Tickets zu allen Veranstaltungen der Sommerbühne sind beim Ticketing der Stadt Viersen an der Heimbachstraße 12 erhältlich. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr. Telefon 02162 101-466 oder -468, E-Mail kartenvorverkauf@viersen.de. Weitere Infos zu den Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, online Tickets zu erwerben bietet die Webseite www.vierfalt-viersen.de.

Termine Sommerbühne (Einlass jeweils eine Stunde, bei Kindervorstellungen 30 Minuten vorher):

Donnerstag, 21. Juli, 20 Uhr
Transorient Orchestra
Orientalische Klänge treffen auf Jazz
Eintritt 16 Euro, ermäßigt 8 Euro
Der anliegende Biergarten ist ab 17 Uhr geöffnet.
Die Veranstaltung ist bestuhlt. Es gilt freie Platzwahl.

Freitag, 22. Juli, 16:30 Uhr
Die Blindfische
Rockmusik für Kinder
Eintritt 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Samstag, 23. Juli, 20 Uhr
Thees Uhlmann & Band „Junkies & Scientologen“
Deutsch-Pop
Eintritt 29 Euro, ermäßigt 14,50 Euro
Der anliegende Biergarten ist ab 17 Uhr geöffnet.
Stehplatzveranstaltung

Sonntag, 24. Juli, 11 Uhr
Jugendjazzorchester NRW
Jazzmatinée
Eintritt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Sonntag, 24. Juli, 20 Uhr
Ensemble des Niederrhein-Musikfestivals: „Zauber der Alhambra“
Musik, Tanz und Poesie aus Spanien
Eintritt 16 Euro, ermäßigt 8 Euro
Der anliegende Biergarten öffnet ab 14 Uhr.
Die Veranstaltung ist bestuhlt. Es gilt freie Platzwahl.

Mittwoch, 27. Juli, 16:30 Uhr
Junges Theater Bonn: „Der Grüfelo“
Bühnenstück mit Musik für große und kleine Fans ab 3 Jahre
Eintritt 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Mittwoch, 27. Juli, 20 Uhr
„Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz“
Lesung mit dem Viersener Autor Markus Orths
Eintritt 16 Euro, ermäßigt 8 Euro
Der anliegende Biergarten ist ab 17 Uhr geöffnet.
Die Veranstaltung ist bestuhlt. Es gilt freie Platzwahl.

Mittwoch, 3. August, 20 Uhr
Tan Caglar
Stand-up-Comedy
Eintritt 16 Euro, ermäßigt 8 Euro
Der anliegende Biergarten ist ab 17 Uhr geöffnet.
Die Veranstaltung ist bestuhlt. Es gilt freie Platzwahl.

Samstag, 6. August, 17 Uhr
Young Talents 2022
Young-Life-Bandcontest der Stadt Viersen mit den Bands Akkobi, Miss Madison, Scratch, Headempty und Redish
Eintritt 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro
Der anliegende Biergarten öffnet ab 14 Uhr.

Sonntag, 7. August
NEW-Viersen-Tag
Viersener Bands, Tanzgruppen und vieles mehr
Eintritt frei

Beim neuen Musikfestival „Da ist was im Busch“ werden am Freitag und Samstag des letzten Juli-Wochenendes unter anderem die Bands Extrabreit, Mr. Irish Bastard, Kapelle Petra, Elfmorgen, Tourettes, H-Blockx, Anchors & Hearts, Mono & Nikitaman, Das Pack und Leaf auftreten. Ein Kombiticket ermöglicht zusätzlich den Besuch der Dancefloor-Party „Trashdance vs. After-Zoch-Zirkus“ am Sonntag. Am Freitag, 5. August, gastiert die Pink-Floyd-Tribute-Show „Meddle“ auf dem Hohen Busch. Infos und Vorverkauf zu allen Veranstaltungen bietet die Webseite www.openair-hoherbusch.de.

Beitrag drucken
Anzeigen