Chefarzt Dr. med. Christoph Sippel (Foto: Ilgner Detlef (ilg))
Anzeige

Mönchengladbach. Am Dienstag, 30.8.2022 um 19.15 Uhr findet ein Vortrag statt von Dr. med. Christoph Sippel, Chefarzt der Medizinischen Klinik III – Innere Medizin, Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin zum Thema „Möglichkeiten der Krebsmedizin – Moderne, zielgerichtete Entwicklung der letzten Jahre“

Seit dem 1.6.2022 leitet Herr Dr. Sippel die neu eingerichtete Medizinische Klinik lII im Krankenhaus Bethesda Mönchengladbach der Johanniter. In der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin werden Patienten mit verschiedenen Tumorerkrankungen betreut.

Von besonderer Bedeutung ist die ganzheitliche Behandlung der Patientinnen und Patienten. Interdisziplinär arbeiten verschiedenen Fachabteilungen des Krankenhauses zusammen. Unterstützt werden sie von einem Netzwerk verschiedener Fachrichtungen, wie Psychoonkologen, Seelsorger, Physiotherapeuten, u.a..

In seinem Vortrag geht Dr. Sippel auf die Historie der Krebsmedizin ein. Von den Anfängen bis heute hat die Behandlung große Fortschritte gemacht. Die Möglichkeiten der Behandlung sind heute sehr vielfältig. Ein wichtiges Thema seiner Ausführungen ist die moderne, zielgerichtete Entwicklung der letzten Jahre.

Im Anschluss an den Vortrag steht Herr Dr. Sippel den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Interessierte können sich unter Tel. 02161 981-2400 oder unter info@mg.johanniter-kliniken.de anmelden.

Es wird um die Vorlage eines tagesaktuellen, negativen Corona-Test-Ergebnis gebeten. Weitere Informationen zu den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen finden Sie auf der Startseite der Webseite des Krankenhauses.

Ort: Johanniter GmbH – Ev. Krankenhaus Bethesda Mönchengladbach
Ludwig-Weber-Straße 15
41061 Mönchengladbach, Veranstaltungsraum, UG
Datum: Dienstag, 30.8.2022, 19.15 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Beitrag drucken
Anzeigen