Symbolfoto
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Dümpten: Bereits kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres (22. Dezember) kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Wennemannstraße. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit Fotos der drei Tatverdächtigen.

Gegen 17:35 hörte ein 14-jähriges Mädchen verdächtige Geräusche in dem Haus. Sie hörte Schritte, obwohl sie alleine war. Sie rief aus Angst die Polizei und schaute sich dann in ihrem Zuhause um. Als sie ins Wohnzimmer kam, konnte sie noch einen jungen Mann sehen, der durch die Terrassentür flüchtete.

Eine Überwachungskamera konnte in diesem Zusammenhang drei verdächtige Personen aufzeichnen. Mit den Bildern fahndet die Polizei Essen nun öffentlich nach den Männern.

Unter folgendem Link gelangen Sie zu unserem Fahndungsportal mit den Fotos: https://polizei.nrw/fahndung/85190

Wenn Sie die Personen auf den Bildern kennen oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben können, melden sie sich bitte unter der 0201/829-0 bei der Polizei Essen / Mülheim a.d. Ruhr. (ots)

(Hinweis: Sollte der genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)
Beitrag drucken
Anzeigen