Am 24.09. schwimmen die Vierbeiner im Kevelaerer Freibad (Grafik: © Wallfahrtsstadt Kevelaer)
Anzeigen


Kevelaer. Am 24. September planschen die Vierbeiner in Kevelaer

Am 18. September endet die Badesaison im Kevelaerer Freibad. Allerdings nicht für unsere Hunde! Die dürfen sich am Samstag, den 24. September von 10 bis 16 Uhr in den Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken austoben. Der Eintritt für die Vierbeiner beträgt 2 Euro pro Hund, Frauchen oder Herrchen zahlen 1 Euro. Es ist das erste Mal, dass die Wallfahrtsstadt Kevelaer zusammen mit dem Bäderverein eine Veranstaltung nur für Hunde im Kevelaerer Freibad organisiert.

Der Freibad Kiosk von Markus und Melanie Schulz ist an diesem Tag geöffnet. Und auch für die Fellnasen ist gesorgt: Der lokale Tiernahrungshersteller MERA ist Hauptsponsor der Veranstaltung. „Wir freuen uns mit MERA einen bekannten, lokalen Partner dabei zu haben, der sich bestens mit den Geschmäckern der Vierbeiner auskennt“, freut sich Verena Rohde, Leiterin des Kevelaerer Marketings, über die Kooperation mit dem Familienunternehmen aus Wetten.

Für unvergessliche Schnappschüsse sorgt an diesem Tag Tierfotografin Nina Polkownik. Die Hundeschule MaDogs und  Tierarztpraxis Klahold aus Kevelaer stehen für Fragen der Zweibeiner zur Verfügung und Villa Hinkefuß, eine Tierschutzorganisation aus Kevelaer, macht auf ihre Arbeit für Hunde mit Handicap aufmerksam.

„Wir spielen schon länger mit dem Gedanken, ein Hundeschwimmen im Freibad zu organisieren. In diesem Jahr konnten wir unser Vorhaben endlich umsetzen und freuen uns umso mehr, dass so viele lokale Partner mit dabei sind“, freut sich Andreas Baers, stellvertretender Leiter Abteilung Schulen und Sport bei der Wallfahrtsstadt Kevelaer und Organisator der Veranstaltung.

Ganz wichtig: Frauchen und Herrchen müssen unbedingt an die Impfausweise und den Nachweis über eine bestehende Hundehaftpflichtversicherung denken. Mit dem Eintritt erkennen die Gäste außerdem die geltende Hund- & Halterbadeordnung an.

Die Zweibeiner dürfen an diesem Tag nicht mit ins Wasser. Außerhalb des Schwimmbereichs, müssen die Hunde angeleint werden. Da dem Wasser nach Ende der Saison kein frisches Chlor mehr zugesetzt wird, ist das Schwimmen für die Vierbeiner unbedenklich.
Nach der Veranstaltung wird das Freibadgelände entsprechend gereinigt. Im nächsten Frühjahr, zum Start der nächsten Freibadsaison, wird dann das Wasser aus den Becken gelassen und die alljährliche Grundreinigung durchgeführt.

Das Hallenbad bleibt an diesem Tag geschlossen.


Wann:                 24. September 2022
10 bis 16 Uhr
Wo:                         Freibad Kevelaer
Dondertstraße 25
47623 Kevelaer
Eintritt:                2 Euro / Hund
1 Euro / Person
FAQ, Hund- &
Halterbadeordnung: www.kevelaer.de

Beitrag drucken
Anzeigen