(Foto: Michael Troesken/Archiv: Stadt Castrop-Rauxel)
Anzeige

Castrop-Rauxel. Auf das letzte Septemberwochenende dürfen sich wasserbegeisterte Vierbeiner ganz besonders freuen. Denn das Bäderteam der Stadt Castrop-Rauxel lädt zum mittlerweile 8. Hundeschwimmen im Parkbad Nord, Recklinghauser Straße 208, ein. Am Samstag, 24. September, von 13.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag, 25. September, von 10.00 bis 14.00 Uhr gehören die Becken und Wiesen des Ickerner Freibades wieder ganz den Hunden.

Für Herrchen und Frauchen sowie andere Besucherinnen und Besucher ist der Eintritt frei, sie dürfen jedoch nicht mit ins Wasser. Pro Hund kostet der Eintritt 3,50 EUR. Die Steuermarke sowie ein gültiger Impfpass des Hundes müssen an der Freibadkasse vorgezeigt werden. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr, und Hundehalter haften für ihre Tiere.

Die Freibadsaison ist bereits beendet und die technischen Anlagen im Parkbad Nord sind bereits ausgeschaltet, sodass das Wasser beim Hundeschwimmen chlorfrei und damit gesundheitlich völlig unbedenklich für die Hunde ist.

Bevor das Freibad dann im Sommer 2023 wieder öffnet, wird natürlich das Wasser komplett ausgewechselt und jede einzelne Kachel und alle Siebe gereinigt – wie nach jeder Winterpause.

Weitere Informationen erhalten Interessierte stets aktuell auf der städtischen Internetseite www.castrop-rauxel.de/baeder.

Beitrag drucken
Anzeigen