Anzeigen


Essen. Der Essener Blues-Rock Musiker, Gitarrist und Sänger Dr. J. B. Blues alias Dr. Bernd Jung (Arzt / Onkologe im Alfried Krupp Krankenhaus) hat Anfang 2022 das Debütalbum „Bluesy Sky over Paris“ veröffentlicht und war damit erfolgreich. 

Dr. J. B. Blues hat bislang durch einige lokale Charity Konzerte „Blues / Rock gegen Krebs“ regional auf sich aufmerksam gemacht.

Das Album wurde in den L’Auditorium Studios Paris zusammen mit den beiden französischen Blues Studio Musikern Christophe Garreau (Bass) und Guillaume Destarac (Drums) aufgenommen und dem Toningenieur Tristan Abgrall. Gemastert wurde es in den Metropolis Studios London von John Davis („Led Zeppelin Remasters“).

Das Album ist zwei der größten Gitarristen aller Zeiten, Jimi Hendrix und Stevie Ray Vaughan, gewidmet. Es enthält eigene Interpretationen / Weiterentwicklungen von Blues Rock Klassikern geschrieben von Hendrix und Vaughan.

Es gewann u.a. den Akademia Music Award in Los Angeles im April 2022 für das beste Blues Album, den besten Blues Song („Little Wing“) und das beste Music Video. Der Titel „Little Wing“ erreichte die Nummer 1 der Indie Top Charts Officials im Juni 2022. Das Debütalbum „Bluesy Sky over Paris“ wurde bis dato ca. 2.5 Millionen mal auf Spotify gestreamt und ist somit eines der meist gestreamten Alben eines Deutschen Bluesmusikers 2022. Die Kritiken der internationalen Fachpresse fallen entsprechend positiv aus:

 

American Blues Blast Magazin:

„…He makes his recording debut with this tasty CD, which pays tribute to two of his heroes, Jimi Hendrix and Stevie Ray Vaughan…Like Vaughan, his main influence, the shred-free notes he delivers flow smoothly without the necessity of excessive pyrotechnics…Dr. J.B. Blues delivers a treat for lovers of early blues-rock that walked a tightrope between the two artforms, and he does it in his own way…“

 

Akademia Music Awards Los Angeles:

„…This stylish blues brew is an awesome experience. Dr. J. B. Blues carves guitar with mesmerizing skill and everyone pulls together on cuts like “Little Wing” to deliver the kind of art that could reconceive the genre…“

 

Rootstime Magazine Belgium:

„Great how Dr. J. B. Blues, Stevie Ray Vaughan and Jimi Hendrix Bring Back Life with Great Class on ‘Bluesy Sky Over Paris’…”

 

Dr. J.B. Blues wurde von der Recording Academy für die Teilnahme an den 65. Grammy Awards 2023 (Blues / Rock /American Roots) zugelassen. Die Grammy Nominierungen finden am 15. November statt. 

Beitrag drucken
Anzeigen