Links: Harald Zillikens, hinten rechts Annika Lenz und Kerstin Syben mit den fleißigen Kindern (Foto: Stadt Jüchen)
Anzeigen


Jüchen. Heute Mittag war das Rathausfoyer von gut gelaunten fröhlichen Kinderstimmen erfüllt. In bewährter Tradition wurde der Weihnachtsbaum im Foyer des Jüchener Rathauses vor dem ersten Advent von Kindergartenkindern geschmückt.

Insgesamt zwölf aufgeregte Kinder und zwei Erzieherinnen, Annika Lenz und Kerstin Syben, von der Kindertagesstätte Garzweiler waren gekommen, um zusammen mit Bürgermeister Harald Zillikens den Weihnachtsbaum zu schmücken. Die Kleinen ließen keine Zeit verstreichen und machten sich gleich mit Freude ans Werk, die zuvor schlichte Tanne mit dem bereits Tage zuvor in liebevoller Handarbeit gebastelten festlichen Baumschmuck zu schmücken.

Passend vor dem 1. Advent zieht mit dem liebevoll in Szene gesetzten Baum weihnachtliche Stimmung ins Rathaus ein. Zusammen mit ihren beiden Begleiterinnen trugen die Kinder ein weihnachtliches Lied vor. Der Stolz stand den Kleinen ins Gesicht geschrieben und die Augen leuchteten, als sich Harald Zillikens bedankte und sie für die tolle Arbeit lobte.

Als Dank überreichte Jüchens Bürgermeister den kleinen Künstlern einen Korb mit vielen Leckereien. An dem schönen Weihnachtsbaum können sich jetzt die Besucher und Mitarbeiter der Stadtverwaltung erfreuen.

Beitrag drucken
Anzeigen