(Foto: privat)
Anzeige

Weeze. Und der Befreiung von Ausschwitz

Anlässlich des bundesweiten Holocaust Gedenktages, am Freitag, dem 27. Januar, wird in einer Zeremonie entlang der Stolpersteine in Weeze der Opfer des 2. Weltkrieges gedacht. In diesem Jahr werden Mitglieder und Jugendliche der Freiweilligen Feuerwehr und Priester Gerhard Kasten von der Neuapostolischen Kirchengemeinde die Veranstaltung gestalten.

Treffpunkt am 27. Januar ist um 16.30 Uhr an der Gedenktafel an der Petrus-Canisius-Schule am Watton Platz.

Beitrag drucken
Anzeigen