Link zur Öffentlichkeitsfahndung
Symbolfoto
Anzeigen

Köln. Mit Bildern aus der polizeilichen Videobeobachtung sucht die Polizei nach zwei Tatverdächtigen, die am Mittwochnachmittag (18. Januar) einen Jugendlichen (15) auf dem Bahnhofsvorplatz angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen haben. Hierbei soll ihm einer der beiden ein Messer im Hosenbund gezeigt haben. Der 15-Jährige übergab sein Bargeld, womit die beiden Räuber flüchteten.

Bilder der beiden Flüchtigen sind unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/99968

Zeugen, die Hinweise zur Identität und dem Aufenthaltsort der Gesuchten geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 zu melden. (ots)

(Hinweis: Sollte der genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)

Beitrag drucken
Anzeige