Link zur Öffentlichkeitsfahndung
Symbolfoto
Anzeigen

Breckerfeld/Ennepetal. Einer Geschädigten wurde am 10.11.2022 gegen 10:40 Uhr beim Einkauf in Ennepetal die Geldbörse entwendet. Darin befanden sich insgesamt drei Debitkarten, die möglicherweise dupliziert wurden, da die Geldbörse der Geschädigten kurz nach der Tat mit allen Karten aufgefunden wurde. Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger versuchte sodann die Kreditkartendaten der Geschädigten an einem Geldautomaten in Ennepetal unrechtmäßig einzusetzen. Das Vorhaben scheiterte jedoch aufgrund dreimalig falsch eingegebener PIN.

Am 10.11.2022 wurde ein weiterer Geschädigter gegen 12 Uhr zunächst Opfer eines Taschendiebstahls in Breckerfeld, wobei die Geldbörse kurz darauf aufgefunden wurde. Bis auf Bargeld, das entwendet wurde, befanden sich noch alle Gegenstände im Portemonnaie. Bei einer späteren Durchsicht seiner Kontoauszüge stellte der Geschädigte fest, dass mit Hilfe einer vermutlich duplizierten Debitkarte Bargeld von seinem Konto abgehoben wurden. Unmittelbar nach der Tat setzte die abgebildete Person die Karte an einem Geldautomaten unberechtigt ein und hob Bargeld ab. Hierbei wurde der Tatverdächtige videografiert.

Am 08.12.2022 wurde einem wiederum anderen Geschädigten beim Einkauf in Breckerfeld die Geldbörse entwendet. Darin befanden sich unter anderem seine EC- und Kreditkarte. Kurz darauf entdeckte der Geschädigte seine Geldbörse im Supermarkt, in dem er sich befand, wobei sich die EC-Karte noch in der Geldbörse befand, die Kreditkarte jedoch nicht. Die Kreditkarte wurde anschließend zu diversen Einkäufen und Geldabhebungen in Roermond eingesetzt. Mittels einer vermutlich duplizierten EC-Karte hob ein unbekannter Tatverdächtige am 09.12.2022 Bargeld an einem Geldautomaten in Breckerfeld ab.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen handelt es sich bei allen drei Tatbegehungen um ein und denselben männlichen Tatverdächtigen.

Wer kann Hinweise geben, die zur Identifizierung des Tatverdächtigen führen?

Fotos des Gesuchten finden Sie im Fahndungsportal der #PolizeiNRW unter https://polizei.nrw/fahndung/103117https://polizei.nrw/fahndung/103091 und https://polizei.nrw/fahndung/103114

Wenn Sie diese Person wiedererkennen oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen können, wenden Sie sich bitte unter 02336 – 91661234 an die Kreispolizeibehörde. (ots)

(Hinweis: Sollte der genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)

Beitrag drucken
Anzeige