Brandeinsatz Schmiedestraße (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Sprockhövel. Am Sonntagmittag (09.07.23) wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 12:30 Uhr zu einem gemeldeten Waldbrand an der Schmiedestraße alarmiert. Im Bereich eines Feldes brannte in Waldnähe auf einer Fläche von rund 40 qm Grünschnitt in voller Ausdehnung. Durch die schnell eingeleiteten Löschmaßnahmen mit bis zu drei C-Rohren konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.

Der Einsatz war nach einer Stunde beendet. Ausgerückt waren 32 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit neun Fahrzeugen.

Wenig später wurden erneut Kräfte um 13:47 Uhr zu einem Kleinbrand am Gedulderweg alarmiert. An einem Gasgrill war es zu einem Brand an dem Flaschenventil der Gasflasche gekommen. Die Löschversuche der Anwohner mit einem Feuerlöscher blieben erfolglos. Die Einsatzkräfte die Feuerwehr schlossen das brennende Ventil per Hand und kühlten die Gasflasche anschließend weiter runter.

Nach rund 15 Minuten konnte die Feuerwehr wieder einrücken. (ots)

Beitrag drucken
Anzeige