(Foto: Oliver Thelen)
Anzeige

Gangelt. Die Feuerwehr Gangelt wurde heute Nachmittag um 15:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Höhe des Marktplatzes alarmiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache stieß auf der Kreuzung Sittarder Straße / Marktplatz / Frankenstraße ein Audi mit einem Mercedes Kastenwagen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Fahrzeuge erheblich beschädigt. Die Beifahrerin des Audi wurde hierbei leicht verletzt und musste zur weiteren Kontrolle in ein Nahe gelegenes Krankenhaus transportiert werden. Der Fahrer des Audi sowie die beiden Insassen des Mercedes blieben unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, beseitigte die ausgelaufenen Betriebsstoffe und half bei der Bergung der Unfallfahrzeuge.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die L47 in Höhe des Marktplatzes etwa eine Stunde lang gesperrt werden. Im Einsatz war die Löscheinheit Gangelt mit etwa 15 Einsatzkräften. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen