Unfall L371 / L475 (Foto: Polizei Viersen)
Anzeige

Schwalmtal/Viersen. Am Mittwochmorgen gegen 08.20 Uhr kam es zu einem Unfall auf der L371, Einmündung zur L475.

Nach derzeitigem Stand hat sich der Unfall wie folgt zugetragen: Ein 20-jähriger Autofahrer aus Schwalmtal kam aus Richtung Total-Tankstelle und bog von der L 371 nach links auf die L475 in Richtung Gladbacher Straße ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden Autos. Fahrerin war eine 41-jährige Frau aus Viersen. Mit im Fahrzeug saß ihr einjähriges Kind. Im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge frontal.

Die Viersenerin und ihr Kind wurden nach derzeitigem Stand leicht verletzt. Der 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Alle wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Unfallstelle ca. zwei Stunden gesperrt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen