Die Auszubildenden des Uniklinikum Essen, der Stadt Essen, der FOM Hochschule und von Atlas Copco gaben im Gespräch mit Moderatorin Zoi Tasovali (MItte) spannende Einblicke in ihren Ausbildungsalltag. (Foto: schüngelschwarz)
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Wenn Schule auf Berufspraxis trifft: Die Ausbildungsoffensive begeisterte erneut mit ihrem spannenden Sek-II-Talkshow-Format am Gymnasium Heißen in Mülheim an der Ruhr. Schon seit anderthalb Jahrzehnten sorgt die Initiative, die unter der Schirmherrschaft des Essener Unternehmensverbands und der Bundesagentur für Arbeit NRW steht, für Lichtblicke in der Berufsorientierung. Als Ganzjahrespartner der TalentTage Ruhr setzt sie sich auch aktiv gegen den Fachkräftemangel in der Region ein.

Beim Bühnentalk am Gymnasium Heißen teilten Auszubildende von Atlas Copco, dem Uniklinikum Essen, der FOM Hochschule und der Stadtverwaltung Essen ihre persönlichen Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag. Die gut 120 SchülerInnen genossen den interaktiven Austausch mit den Lehrlingen. Sie stellten zahlreiche Fragen und erhielten wertvolle Antworten und Anregungen. Insgesamt führte Radio-Moderatorin Zoi Tasovali durch ein Programm voller Insiderwissen und Tipps zum Thema Berufseinstieg.

Markus Bergmann, Pädagoge am Gymnasium Heißen, war begeistert: „Es ist einfach klasse, wie unsere SchülerInnen mit den Azubis auf einer Wellenlänge diskutieren und sogar Praktikumsdetails klären können. Die Ausbildungsoffensive ist ein echter Gewinn und ein fester Bestandteil für unser Berufsorientierungskonzept.“

Nachdem die Azubis die Bühne unter Applaus verlassen hatten, nutzten die Jugendlichen die Gelegenheit, an den Info-Ständen der teilnehmenden Firmen ihr erstes berufliches Netzwerk zu knüpfen und mögliche Weichen für ihre Zukunft zu stellen.

Die Ausbildungsoffensive erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit und ist für die meisten Termine bereits ausgebucht. Interessierte Schulen und Unternehmen erreichen das Projektbüro für Anfragen telefonisch unter +49 201 749 23 24 oder per E-Mail an info@ausbildungsoffensive.de.

Info:

Schon seit 2009 ist die Ausbildungsoffensive ein erfolgreiches Format zur Berufsorientierung, von dem alle Beteiligten profitieren. Die SchülerInnen, die Schulen und die Unternehmen. Bei den lokalen und regionalen Touren durch Schulen stellen aktuelle Azubis von namhaften Unternehmen ihren jeweiligen Lehrberuf vor. Im ganz persönlichen Bühnen-Talk mit bekannten RadiomoderatorInnen und vor allem: auf Augenhöhe mit den SchülerInnen, ihren potenziellen NachfolgerInnen. Die Ausbildungsoffensive steht unter Schirmherrschaft des Essener Unternehmensverbandes sowie der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit. Sie ist zudem Ganzjahrespartner der TalentTage Ruhr.

Beitrag drucken
Anzeigen