(Fotos: Bundespolizei)
Anzeige

Nettetal/Kempen/Kleve. Bereits am Donnerstagvormittag, 9. November 2023 um 10:10 Uhr, überprüfte die Bundespolizei einen 26-jährigen Deutschen am Bahnhof Kaldenkirchen. Der Mann reiste zuvor mit dem grenzüberschreitenden Regionalexpress RE 13 aus den Niederlanden in das Bundesgebiet ein.

Im Rahmen der Kontrolle konnten die Beamten in einem Hartschalenkoffer des Reisenden insgesamt 10 Kilogramm Amphetamin auffinden und sicherstellen. Die Person wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur weiteren Sachbearbeitung zum Bundespolizeirevier Kempen gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle hat das Zollfahndungsamt Essen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Auf richterliche Anordnung befindet sich der Beschuldigte nun in Untersuchungshaft. Der Straßenverkaufswert der Betäubungsmittel beträgt 104.000,00 EUR. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen