Nach getaner Arbeit und reich beschenkt war gute Stimmung unter dem geschmückten Baum in der Sparkasse in Alpen (Foto: Sparkasse am Niederrhein)
Anzeige

Alpen. Sieben Füchse des Waldkindergartens schmückten jetzt den Weihnachtsbaum der Sparkasse an der Burgstraße. „Füchse sind die Kinder, die im nächsten Jahr in die Schule kommen“, so Erzieherin Christina Jochem.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Corinna Smit-Stevens und den Kindern hatte sie in den vergangenen Tagen Baumschmuck aus Filz und Holz gebastelt. Am besten gefielen allen die Holzscheiben mit den schillernden bunten Punkten. Passend zum Anlass kamen die Kinder mit ihren Matschhosen von draußen vom Walde und erhielten nach getaner Arbeit ein kleines Geschenk von Geschäftsstellenleiterin Katrin Hüsch.

Beitrag drucken
Anzeigen