Streifenwagen in der Nacht
Symbolbild Polizei
Anzeige

Neuss. In der Nacht zu Mittwoch (06.12.), gegen 03:45 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von Hilferufen einer Frau in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Neuss – Weissenberg. Sofort begaben sich mehrere Streifenwagen zum Einsatzort. Dort wurde eine 92-jährige Frau in ihrer Wohnung unter anderem mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen festgestellt. Sie wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Bei der mutmaßlichen Täterin handelt es sich nach derzeitigen Ermittlungen um die 64-jährige Tochter des Opfers. Diese wurde in Tatortnähe widerstandslos festgenommen.

Die Einzelheiten und Hintergründe der Tat sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Eine psychische Erkrankung der Tatverdächtigen kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Die Tat wird nach vorliegendem Informationsstand durch die Staatsanwaltschaft Düsseldorf als versuchtes Tötungsdelikt bewertet. Eine Mordkommission unter Leitung des Polizeipräsidiums Düsseldorf wurde eingerichtet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen