Stoßen auf den Richtspruch an (v.r.n.l.): Susanne Hausmann und Architekt Wilhelm Hausmann, Caritas-Vorstand Thomas Hanschen, Katholikenratsvorsitzender Thomas Gäng, Claudia Bienen, Leitung der Caritas-Kita Regenbogenland (Foto: © Caritasverband Oberhausen e.V.)
Anzeigen

Oberhausen. Die Kita plant die Caritas Oberhausen gemeinsam mit dem Architekten Wilhelm Hausmann, der in dem ehemaligen Kirchengebäude im Bermensfeld zusätzlich Wohnungen und einen Ort der Begegnung unterbringen wird. „Das Zusammenleben von Erwachsenen und Kindern macht das ganze Gebäude zu einem Ort der Begegnung“, ist sich Hausmann sicher. Aber es soll auch ein spiritueller Ort bleiben, so der Wunsch des Architekten, der sich mit der Caritas bewusst einen katholischen Partner gesucht hat.

„Wir freuen uns, dass das Architekturbüro Hausmann & Schenk erneut mit uns an einem Projekt zusammenarbeitet“, sagt Caritas-Vorstand Thomas Hanschen. Denn bereits die benachbarte heilpädagogische Kita Regenbogenland im Hausmannsfeld 8 wurde mit Hausmann & Schenk realisiert. In der dortigen Kita betreuten die pädagogischen Fachkräfte Kinder mit besonderem Förderbedarf. Kristina Meinerz-Jansen, Bereichsleitung Kita und Frühkindliche Bildung beim Caritasverband, sieht darin neue Chancen für eine inklusive Pädagogik: „Wir können längerfristige Projekte gemeinsam planen, zusammen Ausflüge unternehmen und auch im Alltag können Kinder mit und ohne Behinderung Zusammenleben erfahren.“

Der Einzug ist für den 1. August 2024, dem Start ins neue Kindergartenjahr geplant. „Die Kinder freuen sich jetzt schon, dann den Matschbereich mit Wasseranlage auf dem neu gestalteten Außengelände nutzen zu können“, erzählt Claudia Bienen. Auf Vorfreude stößt auch das extra im Boden eingelassene Trampolin und, mit Blick auf den Winter, die in allen Räumen installierte Fußbodenheizung.

Fest geplant ist schon ein Kennenlern-Fest mit den anderen Mietern. „Die Kita möchte von Anfang an mit den Wohnungsmieterinnen und Mietern in Kontakt kommen“, erläutert Caritas-Vorstand Hanschen. „Damit ein echter Mehr-Generationen-Ort entstehen kann.“

 

Kontakt:

Kita Regenbogenland – Arndtstraße
Arndtstraße 85
46047 Oberhausen
Telefon: 208 9404-9890

Beitrag drucken
Anzeige