Link zur Öffentlichkeitsfahndung
Symbolfoto
Anzeigen

Essen. Am frühen Morgen des 8. Oktober vergangenen Jahres wurde eine 18-jährige Essenerin am Hauptbahnhof von einem Unbekannten sexuell belästigt. Die Polizei sucht nun mit Bildern nach ihm.

Die 18-Jährige fuhr gegen 5 Uhr im Nachtexpress NE 16 vom Essener Norden in Richtung Hauptbahnhof. Bereits hier bemerkte sie den Unbekannten, der offenbar in Begleitung von zwei Männern und einer Frau war. Von der Gruppe ging ein merklicher Alkohol- und Cannabisgeruch aus.

Im Bus wechselte der Unbekannte den Sitzplatz, um für kurze Zeit neben der jungen Frau zu sitzen. Nachdem die 18-Jährige am Hauptbahnhof ausgestiegen war und an einem anderen Bahnsteig auf ihren Anschlussbus wartete, tauchte der Unbekannte plötzlich hinter ihr auf. Er griff der 18-Jährigen in den Nacken und zog sie an sich. Weil die Essenerin sich dagegen wehrte, lief der Unbekannte weg.

Während der Busfahrt wurde der Unbekannte gefilmt. Fotos und eine nähere Beschreibung des Tatverdächtigen finden Sie im Fahndungsportal: https://polizei.nrw/fahndung/127897

Das Kriminalkommissariat 12 fragt: Wer kennt den Tatverdächtigen und/oder hat Hinweise auf seinen Aufenthaltsort? Hinweise werden von der Polizei Essen unter der 0201/829-0 erbeten. (ots)

Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.

Beitrag drucken
Anzeige