(Foto: Helios)
Anzeigen

Duisburg. Die Suche nach einer passenden Hebamme kann für werdende Mütter oft eine Herausforderung darstellen. Für Schwangere, die keine Hebamme gefunden haben, bietet die Helios St. Anna Klinik im Duisburger Süden eine Hebammensprechstunde an. Frauen, die in der Klinik entbinden möchten oder bereits entbunden haben, können ab März das umfassende Beratungsangebot in Anspruch nehmen. Individuelle Termine können unter der Telefonnummer (0203) 755-1421 vereinbart werden.

Unter dem Leitspruch “Neun Monate im Bauch und ein Leben lang im Herzen” begleiten die Hebammen der Helios St. Anna Klinik werdende Mütter auch nach der Entbindung. Das Leistungsangebot umfasst unter anderem eine Hyperemesis-Sprechstunde, Anbindung an die Stillambulanz, CTG-Kontrollen, Unterstützung bei möglichen Schwangerschaftsbeschwerden, Taping zur Linderung von Rückenbeschwerden sowie Rat und Unterstützung durch Tipps und Tricks. Im Wochenbett stehen Kontrollen zur Rückbildung, Beratung bei möglichen Geburtsverletzungen, Ernährungsberatung für das Kind (Stillhilfe/Formulamilch), Gewichtsentwicklungskontrolle, Begutachtung des Allgemeinzustands des Kindes und Nabelpflege zur Verfügung.

Beitrag drucken
Anzeige