Anzeige

Kamp-Lintfort. Am Sonntag gegen 02.00 Uhr lief ein 19-jähriger Kamp-Lintforter zu Fuß die Schanzstraße entlang. Als er sich in Höhe der Einmündung der Von-Stauffenberg-Straße befand, schlugen vier bis sechs Unbekannte zunächst von hinten auf ihn ein. Anschließend forderten sie den 19-Jährigen in englischer Sprache auf, ihnen Geld auszuhändigen. Der Kamp-Lintforter stürzte und verletzte sich leicht. Als ein weißer Kleinwagen zufällig vorbei fuhr, flüchtete das Sextett ohne Beute in unbekannte Richtung.

Beschreibung der Unbekannten: 30 – 40 Jahre alt, 175 cm – 180 cm groß, einer trug eine Glatze, einer trug einen Bart und ein weiterer trug rote Turnschuhe der Marke “Nike”.

Die Polizei in Kamp-Lintfort bittet den Fahrer des weißen Kleinwagens sowie weitere Zeugen, sich mit der Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0, in Verbindung zu setzen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeige