Anzeigen
Nadia Bolz-Weber (Foto: Courtney Perry)

Mülheim. Die Immanuelkirche in Styrum, Kaiser-Wilhelm-Str.21, lädt am kommenden Montag, 12. 9.2016, 19.30 Uhr, zum Vortrag „Unheilige Heilige – Gott in all den falschen Leuten finden“ mit Nadia Bolz-Weber ein.

So gibt eine der ungewöhnlichsten Pastorinnen der USA zu bedenken: “Jemand mit einer Vergangenheit wie meiner, mit Alkoholsucht, Drogenmissbrauch, Promiskuität, Lügen und Stehlen sollte nicht zu euch sprechen dürfen. Und wisst ihr was? Jemand mit meiner Gegenwart, jemand, der so ist, wie ich jetzt bin, sollte das auch nicht dürfen. Ich bin eine sarkastische, über und über tätowierte, hitzköpfige Person, die flucht wie ein Bierkutscher! Ich bin ein mit Fehlern behafteter Mensch und sollte eigentlich wirklich nicht zu euch sprechen dürfen. Aber wisst ihr was? Das ist der Gott, mit dem wir es zu tun haben, Leute!”

Die „Pastorin der Ausgestoßenen“ sagt: „Ich finde Gott in den Dingen, die mich wütend machen.“ Mit ihrer neuen Art, Kirche zu bauen, erreicht sie in ihrer Heimat Denver Menschen, die normalerweise keinen Gottesdienst besuchen würden. Nadia Bolz-Webers Impulse werden von Anja Lerz ins Deutsche übersetzt.

 

 

„Unheilige Heilige – Gott in all den falschen Leuten finden“

NADIA BOLZ-WEBER 

Ein Abend mit einer der ungewöhnlichsten Pastorinnen der USA

Montag, 12.9.2016, 19.30 Uhr – Eintritt 10 €

Immanuelkirche Styrum, Kaiser-Wilhelm-Str.21, 45476 Mülheim / Ruhr

Info: Pfr. Manz, 0208.405288 m.manz@lukas-mh.de

 

 

 

 

 

 

Beitrag drucken
Anzeigen