Anzeige

Krefeld. Glimpflich verlief ein Vorfall auf der Hardenbergstraße, bei dem ein 20 Monate alter Junge zu Schaden kam.

Am 23.09.2016, gegen 18:45 Uhr, befand sich das Kind auf dem Balkon einer Wohnung des 2ten Obergeschosses. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen könnte der Junge einen Gartenstuhl genutzt haben, um das Geländer zu überklettern. Dann fiel er in den rückwärtigen Gartenbereich. Ein Kunststoffstuhl und die Rasenfläche dämpften den Aufprall wohl so stark, dass das Kind nur leicht verletzt wurde. Eine Untersuchung in einem Krefelder Krankenhaus bestätigte, dass er glücklicherweise keine schweren Verletzungen davon trug. (713) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen