Anzeigen

Mülheim. Im Ausschuss für Bürgerangelegenheiten und Sicherheit blockierten SPD und Grüne jetzt den Vorschlag des BAMH, eine Mängelmelde-App zu entwickeln. Andere Städte hatten mit dieser bürgerfreundlichen Lösung schon viel Erfolg und auch die Mülheimer wollten die App. Das ergab eine Umfrage von Radio Mülheim auf der Schloßstraße.

Verwaltung, SPD und Grüne bevorzugen eine Lösung aus der “digitalen Steinzeit”, kritisiert BAMH-Fraktions-Chef Jochen Hartmann, “obwohl Mülheim sich nach einem Online-Check der Grünen-Landtagsfraktion mit dem 3. Platz brüstet und als digitaler Vorreiter versteht. Fakt ist, Mülheim verschläft einmal mehr den Anschluss.” Danach sollen die Bürger erst einmal nach Hause gehen, den PC anschmeißen, auf die Homepage der Stadt gehen und dann dort das Beschwerdemanagement suchen, um den Mangel zu melden.

Beitrag drucken
Anzeigen