Anzeige

Kamp-Lintfort. Am Freitagabend gegen 23:50 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort mit einem Kraftrad die Ferdinantenstraße in Richtung Eyller Straße. In Höhe der Geisbruchstraße verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte zu Boden und kollidierte mit drei geparkten Pkw. Dabei wurde der Kradfahrer so schwer verletzt, dass er einer Duisburger Unfallklinik zugeführt wurde.

Zeitgleich soll sich zur Unfallzeit ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle entfernt haben. Dazu erbittet die Polizei in Kamp-Lintfort Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr.: 02842-9340  (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen