v.l. Harald Körner und Uwe Kämpken (Foto: privat)
Anzeige

Rheinberg. Bei der CDU-Ratsfraktion Rheinberg läutet sich ein Wechsel – bei den Ratsmandaten im Rheinberger Norden – ein. Harald Körner hat mit Wirkung vom 01.09.2017 auf sein Ratsmandat im Rat der Stadt Rheinberg verzichtet. Ersatzbewerber Uwe Kämpken wird die Nachfolge antreten und die Aufgaben als neuer Vertreter des Wahlbezirks in Borth übernehmen. Kämpken ist von Beruf technischer Angestellter und bringt bereits politische Erfahrung in der Fraktions- und Parteiarbeit mit. Im Ortsverband in Borth, als auch auf Stadtverbandsebene bringt sich Uwe Kämpken als Vorstandsmitglied in der Partei ein. Weiterhin hat er die CDU-Fraktion bisher als Sachkundiger Bürger im Bau- und Planungsausschuss vertreten.

Von einem Abschied Körners aus der Rheinberger Politik kann allerdings nicht die Rede sein. Harald Körner bleibt der CDU im Stadtverband Rheinberg weiterhin sehr eng verbunden, da er sein Kreistagsmandat behalten und weiter ausführen wird. So dass er seiner Verantwortung gemäß, auch weiter auf Orts- und Stadtverbandsebene der CDU umfänglich aktiv sein wird. Auch in die CDU-Fraktionsarbeit in Rheinberg, wird er sich weiter einbringen und Themen die Rheinberg und den Kreis betreffen erarbeiten und verknüpfen.

Beitrag drucken
Anzeigen