(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeige

Duisburg. Am Samstag, 30.09.2017, gegen 15:25 Uhr, kam es auf der Werthstr. zu einer wiederholten körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar in der gemeinsamen Wohnung. Der Streit eskalierte derart, dass die 43-jährige Ehefrau mit einem Brieföffner auf ihren 58-jährigen Ehemann einstach.

Dieser konnte aus der ehelichen Wohnung flüchten und durch einen Nachbarn Polizei und Krankenwagen verständigen lassen. Er wurde mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, wo er aufgrund seiner nicht unerheblichen Verletzungen stationär verbleiben musste. Die Ehefrau wurde vorläufig festgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen