Schnuppertauchen (Foto: TSC)
Anzeige

Mülheim. Im Rahmen des Programmes “Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ des Landessportbundes NRW bietet der Tauch-Sport-Club Mülheim/Ruhr e.V. am Sonntag, den 29.10.2017, einen kostenlosen Aktionstag mit Schnupperstunden für interessierte Wasserfreunde in verschiedenen Lebensphasen an.

Maske, Schnorchel und Flossen, die sogenannte ABC Ausrüstung, mehr braucht man nicht, um sich die Dimension Wasser aus einem ganz anderen Blickwinkel zu eröffnen, egal welchen Alters. Auf dem Wasser entspannt und rückenschonend zu liegen, dabei zu atmen und Neues zu entdecken ist eine Erfahrung, für die man kein Schwimmprofi sein muss. Schnorcheln verbindet, wie keine andere Sportart, ein gelenkschonendes Herz-Kreislauftraining mit der Möglichkeit die Natur des Wassers auch unter Wasser zu entdecken bei individueller Anpassung des Belastungsgrades. Tauchen wie ein Delphin, die Luft anhalten und die Schönheit der Stille unter Wasser erfahren, kann man mit wenigen Einheiten unter professioneller Anleitung unserer ehrenamtlicher Ausbilder erlernen, und das seit 50 Jahren. Voraussetzung sind lediglich Freude am Wasser.

Für Beginner oder Wiedereinsteiger, für jeden ist etwas dabei. “Mit verschiedenen Sportangeboten rund um den Tauchsport bis hin zum Schnuppertauchen mit einem Drucklufttauchgerät möchten wir Sie unterstützt vom Tauchsportverband NRW e.V. für unsere atemberaubende Sportart begeistern”, so der TSC. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr das Foyer im Hallenbad Süd, An den Sportstätten 2 in 45468 Mülheim an der Ruhr. Sie werden empfangen von Dr. Eva Selic. Nach einer kurzen einleitenden Information stellt man Ihnen bis 18:00 Uhr die Sportangebote vor und bietet Ihnen die Möglichkeit daran teilzunehmen. Eigene ABC-Ausrüstung kann gerne mitgebracht werden. Für Beginner steht im Schwimmbad Ausrüstung zur Verfügung.

Um Anmeldung via Email wird gebeten: eva.selic@tsc-muelheim.de. Ansprechpartnerin ist Dr. Eva Selic, 1. Vorsitzende des Vereins.

Beitrag drucken
Anzeigen