Schrottschere (Foto: Polizei)
Anzeigen

Düsseldorf. Montag, 10. Dezember 2018, 18.30 Uhr bis Dienstag, 11. Dezember 2018, 6.30 Uhr: Vier große Kranbauteile mit einem Gewicht von jeweils ein bis zwei Tonnen stahlen unbekannte Täter von einer Baustelle (ehemaliges Gelände einer Tankstelle) an der Ulmenstraße. Aufgrund des tonnenschweren Gewichts können die vier Hydraulikteile (u. a. Schrottschere und Sortiergreifer) nur mit einem Kran bewegt und mit einem Lkw abtransportiert worden sein. Entdeckt wurde der Diebstahl der insgesamt 200.000 Euro teuren Geräte am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr.

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 der Düsseldorfer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die ungewöhnliche Ladetätigkeiten und/oder den Abtransport von großen Kranteilen am Montagabend oder später beobachtet haben und Hinweise auf das Transportfahrzeug und/oder verdächtige Personen geben können, werden gebeten sich an die Polizei (KK 34) unter Telefon 0211-8700 zu wenden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen