(Symbolfoto)
Anzeige

Schermbeck. Am Sonntag, den 24.02.2019, gegen 15.25 Uhr befuhr eine Motorradgruppe bestehend aus insgesamt acht Motorradfahrern die Dämmerwalder Straße (K13) aus Richtung Schermbeck kommend in Fahrtrichtung Marienthal.

Verkehrsbedingt mussten die vorausfahrenden Motorradfahrer die Geschwindigkeit reduzieren, was ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Wesel zu spät bemerkte. Er fuhr auf das Motorrad eines 51-jährigen Mannes auf Dinslaken auf, wodurch die beiden Motorradfahrer stürzten. Beide Motorradfahrer wurden mit Rettungswagen den Weseler Krankenhäusern zugeführt. Beide sind nicht lebensbedrohlich verletzt. An den Motorrädern entstand Sachschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Dämmerwalder Straße zwischen den Einmündungen Marienthaler Straße und Gertendorfer Weg gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen