(Foto: © Grugabad-Freunde)
Anzeige

Essen. Grugabad-Freunde & Grugabad-Team rufen zum Mitmachen auf

Im größten und schönsten Freibad des Ruhrgebiets laufen derzeit die Arbeiten zum Auswintern auf Hochtouren, damit die Schwimmsaison im Essener Grugabad pünktlich Anfang Mai starten kann. Dabei erhält das Grugabad-Team in diesem Jahr erstmals tatkräftige Unterstützung vom Grugabad-Freunde e.V.:

Am Samstag, 13. April 2019, sind alle Freibad-Fans und Hobby-Gärtner*innen aufgerufen, sich am ersten „Green Day“ im Grugabad aktiv zu beteiligen! Von 11.00 bis 15.00 Uhr wird umgegraben und neu gepflanzt, in den Beeten vor dem Eingang und auf dem Gelände.

Anmeldungen bitte vorab per E-Mail an info@grugabad-freunde.de. Gartenausrüstung (Schaufel, Harke, wetterfeste Kleidung, feste Schuhe) und Verpflegung (Wasser, Pausenbrot) sollten die Grün- und Freibadfreunde bitte selbst mitbringen. Pflanzen und Blumenerde stellt der Verein der Grugabad-Freunde zur Verfügung; zusätzliche Spenden („Geld oder Grünes“) sind willkommen. Das Grugabad-Freunde-Green Team will sich dauerhaft und ehrenamtlich darum kümmern, dass es in den Beeten im Eingangsbereich und auf dem Gelände die ganze Saison über blüht. Weitere Helfer*innen können sich jederzeit melden!

Wichtig: Am „Green Day“ ist im Grugabad noch kein Schwimmbetrieb möglich. Badefans müssen voraussichtlich noch bis zum Anschwimmen am 1. oder 4. Mai (wetterabhängig) warten.

 

Die nächsten Events im Grugabad:

KUNSTBADEN Fotoausstellung „point of view“

am 20. & 21.04., 12.00-17.00 Uhr, Eintritt: 5 € / erm. 3 €
www.jelena-ivanovic.com/kunstbaden/program/

Allbau Frühjahrs-Cup im Kanupolo

am 27. (9.00-18.00 Uhr) & 28.04. (9.00-15.30 Uhr), Eintritt frei
www.krm-essen.de/fruehjahrscup/

 

ANSCHWIMM-Frühstück zur Eröffnung der Schwimmsaison

am 01. oder 04.05. (wetterabhängig!), 8.00-12.00 Uhr
www.grugabad-freunde.de

Beitrag drucken
Anzeigen