(Symbolfoto: pixabay.com, StockSnap)
Anzeige

Duisburg/Oberhausen/Mülheim. Neue Technik und Mitarbeiterschulung für die Arbeit per Chat

Für einen technischen Neuaufbau bittet die Chatseelsorge um Spenden. In schwierigen Lebenssituationen hilft es, sich jemandem anzuvertrauen – gerade auch im Chat, denn Schreiben fällt oft leichter als ein persönliches Gespräch. Um modernen Kommunikationsbedürfnissen Rechnung zu tragen, soll die Chatseelsorge mit neuer Technik ausgestattet und ehrenamtlich Mitarbeitende für die Arbeit per Chat geschult werden. Der Förderkreis der Ökumenischen Telefonseelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen macht sich für dieses zukunftsgerichtete Projekt stark und bittet daher um Spenden für das Projekt. Die Telefonseelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen hilft anonym, kompetent, respektvoll und kostenfrei – ca. 16.000 Mal wurde im vergangenen Jahr der Kontakt zur Telefonseelsorge gesucht.

Bankverbindung: Förderkreis der TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen e.V., KD-Bank Duisburg, IBAN: DE66 3506 0190 1012 126014, BIC: GENODED1DKD

Weitere Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten unter www.foerderkreis-ts-du.de.

Beitrag drucken
Anzeigen