Scheckübergabe beim Grillfest von „Wohnen mit Service“ (von links): Simone Czech und Lars Verbeck (beide Vonovia) überreichten Lydia Wisner (Einrichtungsleiterin Caritashaus Hildegundis von Meer) einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro (Foto: Peter Wirtz)
Anzeige

Meerbusch. Auf der Wunschliste des Caritashauses Hildegundis von Meer, stand schon lange ein Gartenhaus. Dank einer Spende in Höhe von 1.000 Euro wird dieser Wunsch nun Wirklichkeit. Es soll im Garten der Anlage des Wohnen mit Service aufgestellt werden. Im Namen der vermietenden Wohnungsbaugesellschaft Vonovia übergaben der Regionalleiter Lars Verbeck und Simone Czech jetzt einen symbolischen Scheck an die Einrichtungsleiterin des Caritashauses Lydia Wisner.

„Wir freuen uns sehr über die Spende und hoffen, das Gartenhaus bald aufstellen zu können“, sagt Lydia Wisner. Das Angebot Wohnen mit Service ist eine Kooperation der Caritas mit der Vonovia und der Stadt Meerbusch. Hier bietet das Seniorenzentrum Hildegundis von Meer 58 barrierefreie Wohnungen mit Serviceangebot und unterschiedliche Dienstleistungen. Für gemeinschaftliche Aktivitäten gibt es einen großen Gemeinschaftsraum mit offener Küche. Zudem werden verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten. Dazu gehören Gedächtnistraining, eine Musik- und eine Sitz-Gymnastikgruppe, ein Qi Gong-Kurs und Spiele-Nachmittage. Auch Ausflüge, Feste und Feiern stehen regelmäßig auf dem Programm.

Beitrag drucken
Anzeigen