Azubiprojekt 2019 David-Ludwig-Bloch-Schule | Essen-Frintrop | 13 September 2019 Foto: Sven Lorenz | Essen
Anzeige

Essen. Unter dem Motto „Neues Erschaffen – Bewährtes erhalten“ haben 20 Azubis der Sparkasse Essen die Spielgeräte der David-Ludwig-Bloch-Schule (vormals LVR-Förderschule Tonstrasse) in Bedingrade instand gesetzt.

„Bei schönstem Spätsommerwetter fiel am Dienstag morgen der Startschuss für die umfangreichen handwerklichen Tätigkeiten“, so Andreas Bostroem. Sein ALEA (Anders Lernen durch Erfahrung und Abenteuer)-Team aus Marburg leitete die Azubis an, die verantwortlich waren für den Bauwagen, die Spielgeräte und den Kindergarten. Der Bauwagen wurde entkernt, 12 qm Boden und Unterboden mit Isolierung verlegt und richtige Türen, Fenster und Fensterläden angebracht.

Alle Spielgeräte wurden von Grund auf überholt und um ein neues Hangelbalken Kreuz  aus Robinienstämmen ergänzt. Der angrenzende Kindergarten erhielt einen niedrigen Balanceparcours, ein Sonnensegel und alle Tische eine neue Platte.

„Bei ihrer „fachfremden“ Tätigkeit auf dem Spielplatz geht es aber nicht primär um die handwerkliche Ausbildung – im Vordergrund stehen Teambildung, Engagement  und Arbeitsorganisation“, wie Vorstandsmitglied Oliver Bohnenkamp bei der offiziellen Übergabe des Spielplatzes betonte. Die Azubis übernachteten in der Turnhalle und waren „rund um die Uhr“ vor Ort. Begleitet wurden sie zudem von Carolin Vienken, Abteilungsleiterin der betrieblichen Aus- und Fortbildung.

Ein Extralob erhielten die Azubis der Sparkasse von Oberbürgermeister Thomas Kufen und Schulrektorin Sigrid Mölders. „Sie haben das Werk ihrer Vorgänger durch ihren Einsatz wieder zukunftsfest gemacht und mit viel Engagement und handwerklichem Geschick die Attraktivität des Spielplatzes erhöht“, so Oberbürgermeister Kufen bei der feierlichen Übergabe.

Der schönste Dank für die geleistete Arbeit kam jedoch von den rund 220 Kindern der Klassen 1 bis 10: Strahlende Augen und ein fröhliches Lachen sah man in jedem Gesicht.

Baumaterial ( Auszug):

30 Laufende Meter Robinienstämme
60 Quadratmeter Bretter aus Lerche
30 Quadratmeter finnische Siebdruckplatten
2.000 Edelstahlschrauben mit Rosetten
12 Quadratmeter Boden und Unterboden mit Isolierung
Holzschutzöl und Lasur

 

Hinweis:

Die gesamten 4 Arbeitstage wurden im Bild festgehalten und können auf der Sparkassen Essen Facebook Seite angesehen werden.

Beitrag drucken
Anzeigen