Die Gewinner der Verlosung erhalten ihren Preis: (von links nach rechts) Sabine Kliemann (didaktische Leiterin), Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt, Katharina Strüve (Berufswahl-Koordinatorin), Ardita, Bäckermeister Johannes Gerhards, Kerem, Roshat (Foto: Jan Bergmann)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Zu den diesjährigen „Handwerkertagen“ fanden sich zahlreiche Unternehmer aus verschiedenen handwerklichen Ausbildungsberufen in der Unesco-Gesamtschule zusammen, um die Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Im Anschluss an die Eröffnung der Veranstaltung durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und der didaktischen Leiterin Sabine Kliemann fand eine Verlosung statt, bei der die Gewinner den „Werkzeugkoffer 4.0“ erhielten. Nach der Verlosung wurden die Schülerinnen und Schüler in Einzelgruppen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen informiert.

„Die Handwerkertage sind eine große Bereicherung für die Schülerinnen und Schüler – sie helfen ihnen dabei, sich zu orientieren und nach der Schule erfolgreich in den Beruf zu starten“, erklärt Landscheidt.

Beitrag drucken
Anzeigen