(Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Auf dem AWO-Bauspielplatz reiten, lachen und mitmachen

Ferien machen auf dem AWO-Bauspielplatz noch mehr Spaß. Während der zweiten Woche der schulfreien Tage im Herbst können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren das Vergnügen voll auskosten. Für die Freizeit von  Montag, 21.10., bis Freitag, 25.10., sind wenige Plätze frei. Insgesamt 12 Mädchen und Jungen können dann von 9 bis 14 Uhr auf der Alexstraße Natur pur erleben. Was noch zu tun ist? Jetzt anmelden und dann mitspielen, mitreiten mitmachen und mitlachen. Im Preis von 65 Euro sind enthalten: das tägliche Mittagessen, Getränke sowie Materialkosten.

Die Leiterin des AWO-Bauspielplatzes Miriam Fastabend beschreibt das Angebot: „Das Programm beginnt um 10 Uhr. Ab 9 Uhr sind die Kinder bei uns herzlich willkommen. Im Mittelpunkt steht das Naturerleben im Herbst. Dazu gehören das Reiten auf den Ponys und das Versorgen der Tiere bei uns auf dem Bauspielplatz. Die Pflege der Hochbeete und des Gemüsegarten verhelfen den Feriengästen zu einem grünen Daumen. Wir kochen auch zusammen ein leckeres Mittagessen und essen gemeinsam.“ Die Honorarkräfte, die Miriam Fastabend unterstützten, haben zudem Spiele und Bastelangebote vorbereitet.

Miriam Fastabend: „Wir machen alles zusammen. So entstehen ganz schnell Freundschaften. Vor allem aber wollen wir, dass unsere jungen Gäste richtig schöne Ferien bei uns auf dem Bauspielplatz haben.“

 

Anmeldungen über Miriam Fastabend
Telefon: 0203 580484
Email: bauspielplatz@awo-integration.de

Beitrag drucken
Anzeigen