Uasim Gurialschmon (Foto: Torsten Maus)

Düsseldorf. Der Billard Club Colours Düsseldorf richtet am 9. November zum siebten Mal ein Turnier für Freizeit- und Hobbyspieler aus. Teilnahmeberechtigt ist nur, wer keinem Billardverein angehört. Ermittelt wird der Düsseldorfer Stadtmeister des Jahres 2019.

Bei den bisherigen 6 Turnieren, gab es 3 verschiedene Sieger. Leo Liu konnte sich die beiden ersten Male durchsetzen. Es folgten Uasim Gurialschmon und Ali Kazma, die sich abwechselnd die Siegertrophäe sicherten. Unter den bisherigen 39 Anmeldungen befindet sich von den bisherigen Gewinnern jedoch nur Uasim Gurialschmon, der damit zum 3. Mal den Titel des Düsseldorfer Stadtmeisters gewinnen könnte.

Das Turnier, das in diesem Jahr auf 40 Spieler begrenzt ist und bereits um 16:00 Uhr beginnt, wird wie in der Vergangenheit von einigen regionalen Sponsoren unterstützt:

Queuebauer Peter Ernst und das Billard Magazin Touch spenden Sachpreise. Trainingsgutscheine steuert der BC Colours bei und Augenoptik Paschhoff und Fusspflege Manfred Stiel sorgen für ein erhöhtes Preisgeld.

Selbstverständlich wird auch in diesem Jahr der Spieler ermittelt, der das Bandenspiel am besten beherrscht. Bei 5 Versuchen muss ein vorgegebener Ball möglichst oft versenkt werden. Der Sieger erhält neben einem Pokal eine Flasche Sekt und ein extra Preisgeld.

Auch die beste Dame wird nicht leer ausgehen. Bisher sind es 4 Damen, die das Preisgeld für die besten Dame unter sich ausspielen werden. Anmeldungen werden weiterhin per eMail entgegen genommen: stadtmeisterschaft@bccolours.de

Auch für Essen und Getränke wird während des Turniers bestens gesorgt sein. Die Spielstätte des BC Colours befindet sich auf der Reisholzer Werftstr. 25a, 40589 Düsseldorf.

Weitere Infos sind auf der Homepage des BC Colours zu finden: www.bccolours.de

Beitrag drucken
Anzeigen