(Foto: Polizei Duisburg)

Duisburg. Weil die Fahrerin (85) eines blauen 3er BMW am Mittwoch (13. November, 10:30 Uhr) von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Häuserwand geprallt ist, rückten Feuerwehr und Polizei zur Von-der-Mark-Straße/Auf dem Damm aus. Während Rettungssanitäter sich um die verletzte Frau kümmerten, sicherten Polizisten die Unfallstelle.

Noch bevor ein Rettungswagen die Duisburgerin zur stationären Behandlung ins Krankenhaus brachte, schilderte die Seniorin den Beamten aus ihrer Sicht den Unfallhergang. Glück im Unglück: Obwohl im Bereich der Unfallstelle reger Personenverkehr herrschte, wurde kein weiterer Verkehrsteilnehmer verletzt. An dem Pkw und der Häuserwand entstand Sachschaden. Nachdem die Einsatzkräfte den Unfall aufgenommen hatten, setzten sie den Sohn (53) der Verletzten in Kenntnis und kümmerten sich um einen Abschleppdienst. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen